LTE Stick Vergleich | Welcher LTE Surfstick ist Testsieger ?

LTE Sticks im Vergleichs Test

JA! Dann wissen Sie ja mit einem LTE Stick kann man so richtig im Internet durchstarten.
Ein LTE Internet Stick ermöglicht das Surfen mit absolutem High Speed.
Testen Sie doch mal Ihre jetzige Internet Geschwindigkeit mit unserem LTE Speedtest und überlegen Sie sich dann einmal ob Sie nicht doch noch schneller surfen wollen.

Übrigens, schneller surft man mit LTE Advanced.

Hier finden Sie unsere Tests der derzeit besten LTE Surfsticks. Sie können LTE Surfsticks ohne Vertrag kaufen oder sich für einen LTE-Stick mit LTE Vertrag entscheiden.

Auf unserer Webseite lte800.com finden Sie technische Informationen zu LTE Sticks und LTE Advanced Sticks als Entscheidungshilfe.

Vorteil LTE Stick

LTE Sticks sind günstiger im Vergleich zu LTE Router.
Ein LTE Surfstick ist flexibel einsetzbar auf verschiedenen Geräten wie Notebook, Laptop, PC, MAC, Windows Computer, Linux Computer.
Ein LTE Surfstick ist preiswert, platzsparend und portabel.
Je nach LTE Stick kann man Ihn auch als USB Speicherstick nutzen.

Nachteil LTE Stick

Mit einem LTE Stick oder einem LTE Advanced Stick kann nur mit jeweils einem Gerät eine LTE Verbindung hergestellt werden.
Mit einem LTE Router können mehrere Geräte eine LTE Verbindung nutzen.
LTE Sticks können mitsamt SIM-Karte leicht verloren werden.

1. Telekom LTE Sticks

Telekom Speedstick LTE II
4G/ LTE Kategorie 3 LTE Stick für alle deutschen LTE Frequenzbänder:
LTE 800, LTE 1800 und LTE 2600 sowie HSPA+, HSPA und UMTS.

Telekom Speedstick LTE III
Der neueste und beste Telekom LTE Speedstick der derzeit verfügbar ist. Baugleich mit dem Vodafone K5007 und Huawei E3276

Telekom Speedstick LTE IV
Der Cat.3 LTE Stick passend für alle deutschen LTE Frequenzen mit der Besonderheit eines integrierten WLAN Hotspots.

Telekom Speedstick LTE V
Der neue Telekom Speedstick LTE V ist der Nachfolger des erfolgreichen Telekom Speedstick LTE III und ist nahezu baugleich mit dem Huawei E3372s-153.

Telekom Speedstick LTE VI
Die Telekom startet in Kürze Ihr LTE Advanced Netz und stellt beim LTE-A Launch einen LTE Advanced Speedstick der Kategorie 6 vor.

2. Vodafone LTE Surfsticks

Vodafone K5005 LTE Surfstick
für Vodafone LTE-Tarife im LTE 800 und LTE 2600 Frequenzband. Der Vodafone Surfstick ist baugleich mit dem Huawei E398.

Vodafone USB-Stick K5006-Z LTE
Der LTE Internetstick K5006-Z von Vodafone ist ab sofort auch zusammen mit den Notebook Mobile Internet Flat Tarifen zu buchen.

Vodafone USB-Stick K5150
Mit dem Vodafone K5150 USB-Stick kann man im RealLTE 4G Netz von Vodafone bis zu 150 MBit/s im Download erreichen.
Unterstützt LTE 800, LTE1800, LTE 2100 und LTE 2600 in Deutschland.

Vodafone Wifi W5101 Car Hotspot Stick
Der neue Vodafone W5101 ist ein LTE Stick mit Wifi/ WLAN und ist speziell für den Einsatz in Autos und Wohnmobilen gedacht. Alle Fahrzeuginsassen bekommen WLAN-Zugriff auf das schnelle 4G Netz.

3. O2 Surfsticks LTE 4G

O2 Surfstick LTE 4G
Der O2 Surfstick LTE 4G von O2 wird vom Mobilfunkausrüster ZTE hergestellt und ist baugleich mit dem ZTE Surfstick LTE 4G MF821D.

4. Huawei LTE Sticks

Huawei E3276 LTE Stick auch für Kategorie 4 LTE
Der derzeit beste LTE Stick bei uns im Test. Unterstützt auch LTE der Kategorie 4 und ist unter Vodafone Branding als K5007 verfügbar.

5. LTE Stick WLAN Router

Dovado Tiny WLAN Router
Mit einem LTE Stick können mit dem Dovado Tiny WLAN Router mehrere Nutzer das LTE Internet per WLAN nutzen.

INFO: Was ist LTE der Kategorie 6 bzw LTE Cat.6

Mit LTE der Kategorie 3 kann man Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload erreichen.
Mit LTE der Kategorie 4 kann man Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload erreichen.
Mit LTE der Kategorie 5 erreicht man bis zu 300 MBit/s im Download und 75 MBit/s im Upload.
Mit LTE der Kategorie 6 erreicht man bis zu 300 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload.
LTE Kategorie 7 geht maximal bis 300 MBit/s im DL & 150 MBit/s im UL
LTE Kategorie 8 erreicht maximal bis 1200 MBit/s im DL & 600 MBit/s im UL

Fazit:

Beim Kauf einen LTE-Stick auswählen der alle LTE Frequenzbänder
LTE 800, LTE 1800 und LTE 2600 abdeckt.
Da der LTE Ausbau noch nicht allzu weit fortgeschritten ist und das LTE Netz noch erhebliche Lücken hat sollte man einen LTE Stick wählen der abwärtskompatibel ist und auch den 3G Mobilfunkstandard mit UMTS und HSPA+ noch beherrscht.
Alle aufgeführten LTE Sticks und LTE Advanced Sticks sind gut bis sehr gut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*