LTE News

LTE Tarife

LTE Verfügbarkeit

LTE Speedtest

LTE Router

LTE Antennen

LTE Surfsticks

LTE Smartphones

LTE Tablet

LTE Ausbau











Die idealen
LTE-Antennen
für
Speedport Router


Wittenberg LTE
Richtfunkantenne


Novero LTE 800 MIMO Antenne

Novero LTE 1800 MIMO Antenne

Lancom LTE Fensterantenne

Vodafone LTE Antenne
HomeLTE Router › Telekom Speedport LTE II

Telekom Speedport LTE II

mit Antennenanschluß für LTE Antenne

Der Telekom Speedport LTE II ist bestens geeignet für den schnellen Internetzugang in Wohngebieten ohne DSL und bietet den schnellen Internetzugang über das Mobilfunknetz. "Speedport LTE 2" ist ebenso ideal geeignet für kabelloses Surfen mit mehreren Geräten wie PC, Tablet PC und Smartphones im Heimnetzwerk. Im Vergleich zum Vorgängermodell dem Speedport LTE unterstützt der Speedport LTE II nun alle deutschen LTE Standards LTE 800, LTE 1800 und LTE 2600.



Die Telekom empfiehlt den Speedport LTE II Router für die neuen Telekom Call & Surf via Funk Tarife. Von der Bestellung bis zum Erhalt des Speedport Routers und der Freischaltung des LTE Tarifs vergehen normalerweise circa 11 Tage Bereitstellungszeit.
Der Speedport Router unterstützt die 4G Netze mit LTE 800, LTE 1800, LTE 2600 und für 3G Netze mit UMTS, HSDPA, HSPA, HSPA+.

Mit LTE 1800 oder LTE 2600 hat der Speedport LTE II eine maximale Download Datenrate von bis zu 100 MBit/s und eine maximale Upload Datenrate von bis zu 50 MBit/s. Mit LTE 800 hat der Router eine maximaler Downloadrate von 50 Mbit/s.
Den Speedport LTE II bekommt man im Telekom-Shop für günstige 299 Euro zu kaufen oder für 4,95€/ Monat zu mieten.

Technische Daten des
Telekom Speedport LTE II WLAN Router

Hersteller: Huawei
Router inklusive LTE Modem der Kategorie 3 (CAT3 - 3GPP Release 8)
Der Speedport LTE II ist baugleich mit dem Huawei B593u-12

Unterstützte Frequenzbänder 4G
LTE 800, LTE 1800, LTE 2600
Download: bis 100 MBit/s bei LTE 1800 und LTE 2600
Upload: bis 50 MBit/s bei LTE 1800 und LTE 2600
Download: bis 50 MBit/s bei LTE 800

Abwärtskompatibel zu 3G
DS-HSPA+, HSPA+, UMTS (900, 2100 MHz), HSDPA, HSUPA,
Download bis zu 42 Mbit/s und Upload von bis zu 5,76 Mbit/s

Kein 2G Support (GSM)

Die tatsächlich nutzbare LTE Geschwindigkeit ist immer abhängig vom gebuchten LTE-Tarif.

LTE Antennenanschluß
An den Speedport LTE 2 kann man zwei externe LTE-Antennen oder einer LTE Doppelantenne (MIMO) mit zwei SMA Antennenanschlüssen anschliessen. Der Speedport LTE 2 hat zwei SMA Antennenbuchsen. Die LTE Antennenbuchsen findet man auf der Rückseite des Routers unter einer Kunststoffklappe.
Die Antennenumschaltung von internen auf externe LTE Antennen kann man im Konfigurationsmenü des Routers vornehmen.

Die externen LTE Antennen sind als Speedport LTE II Antenne an den Speedport Router anschliessbar. Mit MIMO Antennen Support.
Es kann aber ein Speedport LTE II Antennen Anschlußproblem geben bei anderen am Markt befindlichen LTE Antennen.

UMTS Antennenanschluß
Es kann auch eine UMTS Antenne an den Speedport LTE 2 Router angeschlossen werden. Der Anschluß der UMTS Antenne erfolgt an der rechten SMA Antennenbuchse. Eine UMTS Antenne wird aber vom Speedport LTE 2 Router nur erkannt, wenn die UMTS Antenne einen Gleichstromschluss bildet.
Fast alle Yagi UMTS Antennen machen einen Gleichstromschluss. (Zum Beispiel die Yagi Antenne LAT54).
Am linken SMA Antennenanschluß muss man einen SMA-Adapter mit Gleichstromschluss anstecken damit die UMTS-Antenne erkannt wird. Verwendet man eine UMTS Antenne ohne Gleichstromschluss dann braucht man an beiden SMA-Buchsen einen Gleichstromschluss Adapter.

Kein Telefonanschluss:
Es lassen sich keine Telefone am Speedport LTE II anschließen.



Netzwerk
4x LAN Ports RJ-45, 10/100 BaseTX-Autosensing
Heimvernetzung bis zu 300 Mbit/s möglich
Gemeinsame Nutzung von externem Speichern und externem Drucker

WLAN
Support kabelloses lokales Netzwerk: WLAN 802.11b/g/n
für bis zu 32 netzwerkfähige Geräte mit 5 GHz WLAN Unterstützung und 13 Funkkanälen
802.11 b = Geschwindigkeit im WLAN bis zu 16 Mbit/s
802.11 g = Geschwindigkeit im WLAN bis zu 54 Mbit/s
802.11 n = Geschwindigkeit im WLAN bis zu 300 Mbit/s
WPS Taster zum schnellen verbinden mit dem WLAN
WPS = Wi-Fi Protected Setup
Maximale WLAN Reichweite circa 30m in Gebäuden, circa 300m im Freien bei Sichtkontakt
Auf dem Speedport Router befindet sich ein Typenschild mit folgenden wichtigen Angaben: Gerätepasswort, WLAN-Name SSID, WPA Schlüssel.

Routing
DNS-Server / Remote Verwaltungs Protokolle: HTTPS, HTTP / IP-Adresszuweisungen: DHCP Support statisch und dynamisch

Sicherheit
Verschlüsselung WPA/ WPA2, WEP 64bit/128 bit, MAC-Adressenfilter, NAT, Firewall mit Schutz gegen Hackerangriffe, Schutz gegen Router-Zugangsversuche (Real-time-logging), Port Status.

DDNS-Dienstanbieter Support mit DynDns

Volumenkontrolle

Das verbrauchte Datenvolumen kann man in pass.telekom.de abfragen.

Schnittstelle
2x USB 2.0 für Druckernutzung oder zum Anschluß von externen USB Speichermedien oder USB Festplatten

Sonstiges
Die Gerätekonfiguration erfolgt via Browser
Abmessungen: 177mm x 193mm x 34mm
Farbe: weiß
Versorgungsspannung: 90 - 264 V/50-60 Hz; Ausgang: 12 V, 2 A
Gewicht: 0,5 kg
Telekom Materialnummer: 40264880
EAN-Code: 4025125528259

Anleitungen

Handbuch/ Bedienungsanleitung (pdf)
Schnellstartanleitung mit Installationshilfe (pdf)
Technische Probleme selber lösen mit dem Telekom Lösungsassistent

Lieferumfang

1x Router Speedport LTE II
1x Netzadapter
1x Netzwerkkabel Cat. 5
1x Kurzanleitung
1x Bedienungsanleitung
1x Infokarte

LTE Router mieten:

Der Router kann im Telekomshop für rund 299 € gekauft werden. Für Neukunden lohnt sich allerdings die Miete des Speedport LTE II. Für 4.95 € im Monat gibt es den Router dann zur Verfügung gestellt.

Tipp: Telekom Kunden die bereits den Speedport LTE Router gemietet haben können diesen kostenlos gegen den neuen Speedport LTE II umtauschen. Der Austausch erfolgt durch die Telekom. Allerdings müssen die Versandkosten bezahlt werden. Ein Umtausch ist auf jeden Fall zu empfehlen, da für den neuen Speedport 2 LTE Router nur 4,95 € bezahlt werden muss. Im Gegensatz zum Speedport 1 wo man noch 6,95 € Mietkosten bezahlen muss.

Technische Informationen
Schnittstellen und Anzeigen am Speedport LTE II:

1.Mode Anzeige
Anzeige von Verbindungsstatus Mobilfunk, SIM-Karten Status

MODE Anzeige leuchtet blau: Mobilfunk-Zugang über LTE
MODE Anzeige blinkt blau: Datenübertragung über LTE
MODE Anzeige leuchtet grün: Mobilfunk-Zugang über 3G
MODE Anzeige blinkt grün: Datenübertragung über 3G
MODE Anzeige blinkt weiß: Anmeldung an Mobilfunknetz läuft
MODE Anzeige leuchtet rot: Netzwerkzugriff fehlgeschlagen
MODE Anzeige leuchtet violett: SIM-Karte fehlt, defekt/ PIN falsch

2. Feldstärke Anzeige
Feldstärke Anzeige  mit einer fünfstufigen Balkenanzeige

3. Power-Anzeige
EIN: Speedport ist eingeschaltet
AUS: Speedport ist ausgeschaltet

4. WLAN-Anzeige 
EIN: WLAN eingeschaltet
AUS: WLAN ausgeschaltet
BLINKT: WLAN-Datenübertragung

5. WPS-Anzeige / WPS Taster/ Reset Taster / WLAN-Taster
EIN: WPS ist eingeschaltet
AUS: WPS ist ausgeschaltet
BLINKT regelmäßig: Verbindung mit WLAN-Komponente läuft
BLINKT unregelmäßig: Verbindung fehlgeschlagen; WPS-Einstellungen
Falls die Verbindung fehlschlägt das Konfigurationsmenü überprüfen und die WPS-Verbindung erneut starten
WPS-Taster: Zur WPS-Kopplung länger als 2 Sekunden drücken
Reset-Taster: Für Neustart  2 - 5 Sekunden drücken
WLAN-Taster: zum Rücksetzen auf Werkseinstellung 5 Sekunden  drücken. Zum Einschalten und Ausschalten WLAN mindestens  3 Sekunden drücken.

6. Schnittstellen
USB 2.0, SIM-Kartenslot für LTE-SIM-Karte mit 2FF-Formfaktor
Netzwerkschnittstellen: 4x LAN-Schnittstellen
Antennenanschluss:  2x externer Antennenanschluss (SMA) vorhanden zum Anschluss von externen LTE Antennen zur Optimierung der LTE Sende- und Empfangsleistung.

Idealer Aufstellungsort des Telekom Speedport Routers:

Am besten vertikal auf dem Dachgeschoss oder am Fenster aufstellen mit einer Entfernung von circa einem Meter zu anderen elektronischen Geräten.

Router Konfiguration:

Das Konfigurationsmenü des Speedport erreicht man wenn man im Browser eine der folgenden Adressen eingibt.
http://speedport.ip oder http://192.168.1.1

Aktualisierung der Firmware (Betriebssoftware)

Automatische Information über eine neue Firmware erhält man im Konfigurationsprogramm. Die Firmware Aktualisierung muss manuell ausgeführt werden. Aktuell ist Version V100R001C748C748SP103


Erfahrungen mit dem Speedport LTE II

1. Fehlercode beim Einwahlversuch mit dem Speedport
Meldung: Fehler 6
Code: 0X0006001E - GGSN_REJECT
Die SIM wurde erkannt - LED leuchtet GRÜN

Lösung A:
Als Daten APN bei Call&Surf via Funk 3G und 4G muss folgende APN eingetragen werden: internet.home
Einstellungen:
APN: internet.home
Einwahlnummer: *99#
Benutzername: t-mobile
Kennwort:tm
Modus: PAP

Manchmal funktioniert die fest eingestellte APN internet.home nicht, dann die APN auf internet.telekom ändern.

Lösung B: SIM-Karte noch nicht freigeschaltet. Telekom anrufen!


2. Problem: Übertragungsgeschwindigkeit wird immer geringer
Der Speedport LTE II hat nur nach dem Einschalten einen hohen Datendurchsatz, dann wird die LTE Geschwindigkeit immer langsamer.

Lösung:
Man sollte im Konfigurationsmenü des Speedport LTE II Routers die folgenden Einstellungen ausprobieren.
Einstellung Mobilfunknetz auf "nur 4G" oder "nur 3G" oder "automatisch" ausprobieren.


3. Problem: Facebook funktioniert nicht mit dem iPad

Wenn man mit dem Apple iPad auf den Telekom Speedport LTE II zugreift und "Facebook" aufrufen möchte, dann funktioniert Facebook nicht.

Lösung:
Derzeit keine Lösung verfügbar. Laut Telekom ist man dabei eine Lösung zu finden.


Erfahrungen und Test Telekom Speedport LTE II / Testbericht




Fachbegriff:
(APN) Access Point Name: Name des GPRS Zugangspunktes als Übergang vom Mobilfunknetz zum Festnetz, wie Internet oder Intranet.



T-Mobile Österreich: Home Net Router
Der "Home Net Router" von T-Mobile Österreich ist baugleich mit dem Huawei B593u-12 und dem Telekom Speedport II LTE.

-------------------Danke für ein Facebook Like-------------------