LTE News

LTE Tarife

LTE Verfügbarkeit

LTE Speedtest

LTE Router

LTE Antennen

LTE Surfsticks

LTE Smartphones

LTE Tablet

LTE Ausbau











Info: Smartphone Sensorentest APP

Die 13 besten Android APP

Selber machen: Galaxy S4 Display Reparatur

Das S4 wird zu heiß. Was tun?

S4 Display Fehler

S4 SD-Speicher-knappheit für APP

LTE Verbindungs-probleme beim S4

Adobe Flash Player
APP für S4

HomeLTE Smartphone TestSamsung Galaxy S4 › S4 Sensoren

Smartphone Sensoren

Wichtige Sensoren des Galaxy S4 | S5

1. Temperatursensor
2. Feuchtigkeitssensor
3. Beschleunigungssensor
4. Barometer
5. Näherungssensor
6. Hall Sensor
7. RGB-Lichtsensor
8. Geomagnet
9. Gyroskop
10. Gestensensor
11. Infrarotsensor
12. Fingerabdrucksensor
13. Herzfrequenzsensor



1. Temperatursensor

Der Temperatursensor im Samsung Galaxy S Smartphone misst die Umgebungstemperatur. Im Samsung Galaxy S steckt der weltkleinste Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor 2 x 2 x 0,8 mm³ des Schweizer Sensoren Herstellers Sensirion AG.

Temperatursensor Funktionsweise:
Der Sensor im Smartphone misst die Temperatur und die Feuchte in der Umgebung des Samsung Smartphones. Mit Hilfe einer Integrationssoftware wird die Eigenwärme des Smartphones ermittelt und rechnerisch kompensiert, so dass man recht genaue Umgebungstemperaturmessungen machen kann.

Es gibt verschiedene zukünfig mögliche Anwendungen für ein Smartphone mit Temperatursensor. Es kann für allgemeine Temperaturmessungen (APP Ambient) oder für die Nutzung als Wetterstation (APP Weather Station) genutzt werden.

Es gibt durchaus interessante Anwendungsbeispiele:
 

1. Werbebranche: Bei Regen wird auf dem Smartphone Werbung für Regenkleidung und regenfeste Schuhe eingeblendet.

2. Gebäudeautomatisierung: Anpassung von Heizung, Klimaanlage, Lüftung. etc. an die Wohlfühldaten der sich gerade im Gebäude befindlichen Smartphone Nutzer, bei gleichzeitiger maximaler Energieoptimierung.

Die S Health-App und die Ambient APP nutzen die Temperaturdaten.


2. Feuchtigkeitssensor

Der Feuchtigkeitssensor misst die LuftLeuchtigkeit in der Umgebungsluft eines Smartphones.

Feuchtesensor Funktionsweise:
Die Ermittlung der Luftfeuchtigkeit geschieht mittels einem integriertem Polymer, das Wassermoleküle aus der Luft aufnehmen kann.
Die S Health-App und die Ambient APP nutzt die Feuchtigkeitswerte.


3. Beschleunigungssensor


Der 3-Achsen-Beschleunigungssensor erkennt alle Bewegungen eines Smartphones. In S Health werden damit u.a. die Schritte gemessen.


4. Barometer

Mit dem Barometer messen die Galaxy S-Modelle den aktuellen Luftdruck. In Kombination mit Geodaten kann eine APP ermitteln in welcher Höhe über dem Meeresspiegel sich das Smartphone gerade befindet.
Das Barometer wird oft auch in Kombination mit dem Beschleunigungssensor genutzt. Beide Sensoren zusammen werden als Schrittzähler und in der APP S-Health verwendet.
Weiterhin werden die beim Gehen verbrauchten Kalorien aus den Daten des Barometers und des Beschleunigungssensor berechnet.
Der Schrittzähler ist mit den Barometerdaten genauer, als ein Schrittzähler nur mit Beschleunigungsmesser Daten.


5. Annäherungssensor

Der Näherungssensor wird in verschiedenen APPs verwendet und dient auch dazu zu ermitteln ob der Nutzer das Smartphone gerade an das Gesicht hält oder nicht.
Der Näherungssensor steuert den Direktanruf oder deaktiviert das Display während eines Telefongesprächs.


6. Hall Sensor

Beim Hall Sensor ist ein elektromagnetischer Sensor. Es handelt es sich um einen magnetischen Verschluss. Samsung setzt diesen Hall Sensor mit dem Zubehör Sview-Cover ein. Das Galaxy S4 und S5 erkennt mit dem Hall Sensor ob die Schutzhülle offen oder geschlossen ist.


7. RGB-Lichtsensor

Der RGB-Sensor wertet die Helligkeit der Umgebung des Smartphones aus und passt das Display automatisch an die aktuelle Umgebungshelligkeit an. Er unterscheidet dabei die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau.
Genutzt in der Funktion "Adapt Display" der Anpassung von Helligkeit und Farbsättigung des Displays an die aktuellen Lichtbedingungen.


8. Geomagnet Sensor

Der Geomagnet ist ein geomagnetischer Sensor und misst das Erdmagnetfeld in drei Dimensionen. Der Geogmagnet unterstützt die Navigation mit dem Smartphone und dient als Basis für den Kompass. Auch Google Maps nutzt die Daten des Geomagnet Sensors zur besseren Orientierung.


9. Gyroskop

Das Gyroskop Sensor meldet ob sich das Display im Hochformat oder im Querformat befindet. Mit den Gyroskop Sensor Daten wird die intelligente Drehung geregelt.


10. Gestensensor

Der Gestensensor des Galaxy S5 und S4 erkennt die Handbewegungen des Smartphone Nutzers via Infrarot und ermöglicht berührungslos zu scrollen oder einen Anruf durch Gesten anzunehmen. Genutzt in der Air-View Funktion.


11. Infrarotsensor

Das Galaxy S4 mit Infrarot Sensor kann man als TV Fernbedienung nutzen. Man kann die vorinstallierte APP "WatchON" oder die APP "Smart Remote" verwenden. Mit der Smart Remote APP kann man auch auch für andere Geräte mit Infrarot Sensor fernsteuern können. Hier weitere S4 Infrarot Details.


12. Fingerabdruck Sensor

Ein Fingerabdruckscanner ist bei Smartphones in den Home-Button integriert. Mit einer leichten Finger Wischbewegung auf den Sensor muss der Nutzer seinen Fingerabdruck registrieren. Dadurch entsperrt sich der Bildschirm oder man verifiziert sich in einer Software APP wie z.Bsp. Paypal oder anderen Anwendungen.


11. Herzfrequenz Sensor

Mit einem Herzfrequenz Sensor im Smartphone kann der Nutzer seine Herfrequenz messen. Dazu legt man seinen Finger auf den Sensor. Der Sensor tastet dann mit einer superhellen roten LED den Finger ab und kann so die Herzfrequenz optisch ermitteln. Wenn man das am Tag oftmals wiederholt, dann kann eine Fitness APP Rückschlüsse auf die Fitness des Nutzers ziehen.


Postet oder tweetet mal was Ihr so meint.

-------------------Danke für ein Facebook Like-------------------







Danke für die Bewertung!